Suche
  • ellenalasisch

Newsflash März 2022

-- please scroll down for English version --


Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Unterstützende und liebe Fans!

Wir melden uns bei Ihnen mit einem neuen Update aus der Fertigungszeit des EDGE13.

 

15 Jahre TU Wien Racing!

Am 30. März war es so weit, TU Wien Racing feierte sein 15-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass luden wir die beiden Gründer des Teams, Michael Schwaiger und Michael Dallinger-Zach, zu einem Jubiläumsinterview ein und machten eine gemeinsame Zeitreise von der Vergangenheit bis in die Zukunft.

Wie würdet ihr TU Wien Racing in 3 Worten beschreiben? Michael Schwaiger: “Ein geiles Team.” Michael Dallinger-Zach: “Ich bin auch schwer beeindruckt!” Michael Schwaiger: “Ich bin beeindruckt vom heutigen Stand der Technik und dem riesigen Technologiesprung.” Was sagt ihr zu der Entwicklung eurer anfänglichen Idee? Für Interessierte gibt es das Interview in ganzer Länge auf unserem Youtube-Kanal. QR-Code scannen und Interview ansehen.



Zusammen packen wir es an

Im März startete nicht nur das Sommersemester 2022, sondern auch das Laminieren unseres Monocoques. Trotz des stressigen Semesterbeginns verbringen unsere fleißigen Mitglieder fast jede Minute ihrer Freizeit in der Werkstatt und packen gemeinsam an, um das Monocoque für den EDGE13 zu laminieren. Vormittag in der Vorlesung und Nachmittag in der Werkstatt, um bis in den späten Abend zu laminieren. We are one! - Forty-One!


Schulung für Hochvolt-Systeme an Formula Student Fahrzeugen

Die tägliche Arbeit an den elektrischen (Hochvolt-)Komponenten eines Formula Student Elektroautos mag gelernt sein und erfordert ein hohes Maß an Bewusstsein für die vorhandenen Gefahren in einer solchen Umgebung. Daher fand für alle Interessierten ein Workshop mit anschließender Zertifizierung unter der Leitung von Dirk Sasson und Eugen Hoffelner statt. Wir freuen uns, dass wir für diesen Anlass auch Mitglieder aus allen anderen österreichischen Formula Student Teams in unserer Werkstatt begrüßen durften. Nach den lehrreichen Tagen freuen sich die neu ausgebildeten Mitglieder schon darauf, im Rahmen ihrer Arbeit mehr Verantwortung übernehmen zu dürfen!


MAGNA

In der Automobilindustrie schon allgegenwärtig, freuen wir uns dieses Jahr wieder MAGNA bei uns zurück begrüßen zu dürfen.


Zusätzlich zu einer großzügigen finanziellen Unterstützung stellt uns das Unternehmen auch unbezahlbare technische Expertise zur Verfügung. Dabei dürfen unsere Mitglieder beispielsweise in der Planungs- und Konstruktionsphase jederzeit bei den Expertinnen und Experten Rat einholen.


Wir möchten uns daher von ganzem Herzen hierfür bedanken und hoffen auf viele weitere gemeinsame Jahre!


Bis dahin! Euer TU Wien Racing

 

-English version -


Dear friends, dear supporters and dear fans!

We are back with a new update from the production period of EDGE13.

 

15 years TU Vienna Racing! On March 30, TU Wien Racing celebrated its 15th anniversary. To mark the occasion, the two founders Michael Schwaiger and Michael Dallinger-Zach invited the team to an anniversary interview and took a joint journey through time from the past to the future. How would you describe TU Wien Racing in 3 words? Michael Schwaiger: "A great team." What do you say about the development of your original idea? Michael Schwaiger: "I'm impressed by the current state of the art and the great leap in technology." Michael Dallinger-Zach: "I am also very impressed!" If this made you curious, the interview is available in full on our Youtube channel. Scan the QR code and watch the interview!



We tackle it together March not only marked the beginning of the 2022 summer semester but also the start of laminating the monocoque. Despite a stressful start of the semester, our hard working members spend almost every minute of their free time in the workshop to collaboratively laminate the monocoque for the EDGE13. Mornings in class and afternoons in the workshop laminating late into the evening. We are one! - Forty-One!


Training to work on high voltage systems in Formula Student cars

Daily work on electrical (high voltage) components of an electrical formula student car requires a high level of awareness towards the dangers of such an environment. Thus, training lessons with a subsequent certification exam were held by Dirk Sasson and Eugen Hoffelner at our workshop. We were also happy to host members of all Austrian Formula Student teams. After some instructive days the freshly educated team members are looking forward to their new responsibilities and skills when working with high voltage systems!


MAGNA

MAGNA is already ubiquitous in the automotive industry and we are pleased to welcome the company again this year.


In addition to its generous financial support, the company also provides us with priceless technical know-how. This means that our members can get advice from the experts at any time during the planning and design phase.


We would like to thank them wholeheartedly for this and hope for many more years together!

Until then!

Your TU Wien Racing

74 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

EDGE unboxed! #9

EDGE unboxed! #8