EDGE MK II

Aus Stahl wird Carbon

Mit dem EDGE Mk II gingen wir 2009 in vielen Modulen neue Wege. Dabei spielte besonders der Umstieg von einem Stahl- auf einen reinen Karbongitterrohrrahmen eine entscheidende Rolle. Dies ermöglichte uns damals erstmal auf ein Gewicht von unter 200kg zu gelangen, eine gewaltige Verbesserung zum Vorjahr, was sich auch in diversen Erfolgen in der Rennsaison 2009 widerspiegelte. Schon seit 2008 treten wir jedes Jahr mit einem neuen Fahrzeug an, das wir permanent verbessern und weiterentwickeln.

Gesamtgewicht: 195kg

0-100 km/h in 3.7s

Leistung: 85PS

 Motor

  • KTM LC4 690 Evo

  • Hubraum 609ccm

  • Rotrex Lader

  • BOSCH MS4 Steuereinheit

 Allgemein​​​​

  • max. speed: 160km/h​

  • Drehmoment: 80Nm

Fahrwerk

  • Radstand: 1660mm

  • Spurweite 1240mm/1160mm

  • Öhlins TTX25 Dämpfer

  • Zweiteilig geklebter Radträger aus Aluminium

  • Kohlefaser Querlenker mit Vollcarbon Flexblades

Antrieb

  • Kettentrieb

  • Drexler Lamellen Sperrdifferential

  • Vollintegrierte Tripoden

  • Titan Radnaben

Elektronik

  • CAN 2.0a Datenbus

  • CFK Lenkrad mit OLED-Display

  • Telemetriedatenspeicherung

  • Stromversorgung über LiFe Akkus

  • Traction control

Chassis

  • Carbon Gitterrohrrahmen

  • Nachweis über Hyperworks

  • CFK Verkleidung

  • CFK Crashbox

  • open wheel

  • open cockpit