EDGE9

Leichter geht immer!

Der EDGE9 – unser mittlerweile viertes Elektroauto – baut auf den Konzepten seiner Vorgänger auf mit dem Unterschied, dass Schwächen behoben und Stärken weiter ausgebaut wurden. Besonders viel Augenmerk wurde in dieser Saison auf die Verbesserung der Aerodynamik sowie auf die Kühlung unseres Akkupacks gelegt, wobei Letzteres durch neue seitliche Kühleinlässe umgesetzt wurde. Durch die Optimierung unserer Flaps sowie durch die Anbringung von seitlichen Venturitunnel wurde die Fahrstabilität bei höheren Geschwindigkeiten verbessert. Da wir auch dieses Jahr wieder eine Gewichtsersparnis im Vergleich zum Vorjahr erzielen konnten, war es uns möglich unseren Topspeed erneut zu verbessern.

Gesamtgewicht: 142kg

0-100km/h in 3.1s

Leistung: 80kW

Fahrwerk

  • Radstand: 1575mm

  • Spurweite 1200mm/1160mm

  • Querlenker, Stangen und Felgen aus CFK

  • einteilige Carbon Felgen mit hohlen Speichen, 850g Gesamtgewicht

  • Radträger: zweischalig verklebt aus EN-AW-7075 Aluminium mit integriertem Planeten-Getriebe an der Hinterachse

Elektronik

  • HV und LV Akkupack mit LiPo Zellen

  • TUWR-I1 Wechselrichter (erstmals selbst entwickelt)

  • Dezentralisiertes Steuersystem

  • CAN Sensorknoten

  • Live LTE-Telemetrie

  • Traction Control, Launch Control, Torque Vectoring

  • Ultra-helles 4,3-Zoll-Display (Instrumententafel)

Antrieb

  • 2-stufiges Stirnrad-Planetenrad-Getriebe

  • Übersetzung 12,5 : 1

  • Radnabenmotoren

  • Eloxierte Radnaben aus EN-AW-7075 Aluminium

  • Drehmoment: 376Nm pro Hinterrad
    2WD: ein Motor pro Hinterrad

Chassis

  • Einteiliges Carbon Monocoque mit integriertem Front Hoop aus Aluminium

  • Carbon Bodywork und Crashbox

  • Ergonomisch anpassbare Pedalerie

  • CFK-Lenkstrebe

  • Carbon Lenkrad

  • Aeropackage mit integrierter Akkukühlung

 Motor

  • TUWR E3 (selbst entwickelt)

  • Permanenterregter Synchromotor

  • Magnete in Halbach-Array Anordnung

  • 40kW bei 3.55kg

  • Max. 16.000rpm