top of page

Newsflash April

Aktualisiert: 22. Apr.


Liebe Freund*innen, liebe Unterstützende und liebe Fans!


Wir melden uns bei Ihnen mit einem neuen Update aus der Fertigungszeit des EDGE15.


Harness

Wie jedes Saison wurde auch heuer ein neuer Kabelbaum gefertigt. Dieser dient als Verbindungselement zwischen unseren elektronischen Komponenten und versorgt sie mit Energie und/oder Signalen. Durch sorgfältige Planung konnten in der Designphase bereits einige Kabel und Stecker eingespart werden, wodurch wir unter anderem Gewicht und Fertigungszeit reduzierten. Die Fertigung des Harness, des Kabelbaums, begann Ende März 2024. Dabei wurden zuerst die bereits abgelängten Kabel per Hand verdrillt. Hierbei kam eine spezielle Verdrillungstechnik zum Einsatz, die für eine optimale Signalübertragung und Flexibilität der Kabel sorgt.

Der fertig verdrillte Harness wurde anschließend mit einem flexiblen Schrumpfschlauch überzogen, um die Kabel einerseits zu schützen und andererseits nach außen hin abzudichten.



Fertigung unserer Elektromotoren


Eine der Baugruppen, die wir nicht nur gänzlich selbst entwickeln, sondern ebenso zu großen Teilen intern fertigen, ist unser Elektromotor. Eine Permanentmagnet-Synchronmaschine, welche sich durch eine wesentlich höhere Leistungsdichte als vergleichbare Produkte am Markt auszeichnet. Diese konnte mittels einer ebenfalls intern entwickelten Optimierungstoolkette erreicht werden, deren Input individuell auf die Bedürfnisse unseres Teams in der Formula Student abgestimmt wurde.

Der TUWR E7 stellt die siebte Iteration der Elektromotoren von TU Wien Racing dar, wobei es sich um die zweite handelt, die für den Allradbetrieb ausgelegt ist. Verglichen mit der Vorgängerversion liegen die Besonderheiten dieser Maschine auf einer erneut gesteigerten Maximalleistung sowie Leistungsdichte, einem gänzlich überarbeiteten Kühlkonzept und dem Fokus auf Wartbarkeit und Langlebigkeit.




EL-Motion


Wir stellen aus! Am 23. und 24.04.2024 nehmen wir bei der 14. EL-MOTION in den Wiener Werkshallen teil. Österreichs größter Fachkongress zu den Themen Zero Emission, Antriebe und elektrische Flotten- und Nutzfahrzeuge öffnet seine Türen. Neben über 30 Diskussionen, Fachvorträgen und Keynotes sowie verschiedenen Ausstellungen wird auch TU Wien Racing vertreten sein. Besuchen Sie uns gerne auf der EL-MOTION 2024, Tickets sind unter https://www.elmotion.at/#tickets erhältlich. Wir freuen uns auf Sie!



Technische Universität Wien


Mit Stolz tragen wir seit der Gründung von TU Wien Racing unsere Alma Mater in unserem Namen. Den Innovationsgeist, der das Projekt vor 17 Jahren ins Leben gerufen hat, spürt man heute umso mehr. Unter dem Motto “Technik für Menschen” wird an der Technischen Universität Wien, Österreichs größter Forschungs- und Bildungseinrichtung im Bereich Technik und Naturwissenschaften, von über 4.000 Wissenschaftler*innen geforscht und dabei mehr als 26.000 zukünftige Techniker*innen ausgebildet. Von der Einbettung unseres Projektes in die Lehre über die Bereitstellung der essentiellen Forschungsinfrastruktur bis hin zur Einbindung in die TUW Community bildet die TU Wien also das perfekte Fundament für ein erfolgreiches Formula Student Team.

Wir freuen uns also sehr, auch weiterhin die Technische Universität Wien international repräsentieren zu dürfen und bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung!




Bis dahin!


Euer TU Wien Racing 




80 Ansichten

Comments


bottom of page