top of page

Newsflash Juni

Aktualisiert: 1. Juli


Liebe Freund*innen, liebe Unterstützende und liebe Fans!


Wir melden uns bei Ihnen mit einem neuen Update aus der Wettbewerbszeit des EDGE15.


Unser EDGE14 fährt Driverless


Wir hatten unsere erste autonome Fahrt mit dem letztjährigen Formula Student Auto, dem EDGE14! Das Auto hat alle Pre-Checks erfolgreich bestanden und ist die ersten Meter komplett autonom gefahren. Das ist ein wichtiger Meilenstein für unser Team und zeigt eindrucksvoll unsere Leistungsfähigkeit und Kompetenz als erstes österreichisches Formula Student Team, das ein autonomes Auto gebaut hat. Als nächster Schritt steht nun die volle Beschleunigung auf dem Programm.

Rollout EDGE15


Der Tag, auf den das gesamte Team die bisherige Saison hingearbeitet hat - das Rollout 2024. Am 31. Mai 2024 war es uns endlich möglich, unseren Sponsor*innen, Familien, Freund*innen und Fans das diesjährige Rennauto, den EDGE15, zum ersten Mal zu präsentieren.


Das heurige Rollout wurde, wie in den Jahren zuvor auch, im TUtheSky über den Dächern Wiens veranstaltet. Mit zahlreichen Gästen durften wir als Team einen unvergesslichen Abend feiern. Der Abend begann mit einer Präsentation, die das Team und seine Mitglieder vorstellte, Rückblicke in die Entwicklung und Fertigung des neuen Autos zeigte und auf das Wichtigste, den ersten Anblick des EDGE15, hinführte. Begleitet wurde diese von Videos, Interviews mit Sponsor*innen und Alumni und Reden von unseren Teamleiter*innen, die nochmals einen detaillierten Einblick in die Abläufe unserer Arbeit boten. Nach ausreichendem Spannungsaufbau wurde als Höhepunkt der Veranstaltung endlich der EDGE15 enthüllt, den daraufhin alle Anwesenden bewundern konnten. 


Wir danken allen, die uns diesen wunderbaren Abend ermöglicht und diesen mit uns erlebt und gefeiert haben.

Events, wir kommen!


Der EDGE15 ist fertiggestellt, dreht auf Renn- und Teststrecken schon seine Runden und ist bereit, sich diesen Sommer auf den Formula-Student-Wettbewerben zu beweisen. Um optimal auf die offiziellen Weltranglistenbewerbe vorbereitet zu sein, haben wir bereits jetzt im Juni die diesjährige Saison mit FS Easter 2024 in Ungarn gestartet. Dieser verkürzte Vorbereitungswettbewerb bietet uns jedes Jahr wieder die Gelegenheit, das Team und den EDGE15 unter realen Wettkampfbedingungen zu testen. Dank der gewonnenen Erkenntnisse werden wir für einen ereignisreichen Sommer mit insgesamt vier Weltranglistenbewerben perfekt vorbereitet sein. Kurz danach, also in wenigen Wochen, steht FS Austria 2024 am Red Bull Ring in Spielberg bevor, gefolgt von weiteren Veranstaltungen in Ungarn, Deutschland und Kroatien. Die Echtzeitverfolgung unserer Fortschritte wird über unsere Social-Media-Plattformen möglich sein.

Das erste Event 2024: FS Easter


Gerade noch wurde der EDGE15 am Rollout erstmals der Welt präsentiert und nicht einmal einen Monat später trat er bereits auf seinem ersten Event an. Am 19. Juni begaben sich fast 30 unserer Teammitglieder auf den Weg nach Zalaegerszeg in Ungarn zu FS Easter und verbrachten dort drei erfolgreiche und spannende Tage. Nach der Ankunft und dem Einrichten der Pit ging es sofort mit der mechanischen und elektrischen Abnahme des Autos sowie des Akkumulators los. Am zweiten Tag war der Vormittag geprägt von den statischen Disziplinen: Engineering Design, Cost Report und Business Plan. Danach wurde der EDGE15 bei den noch ausstehenden technischen Abnahmen in mehreren Aspekten überprüft: Darunter fallen der Rain Test, der Tilt Test, der Brake Test sowie das Wiegen des Rennautos. Anschließend ging es dann auch direkt auf die Rennstrecke. Mit einigen Erfolgen in den verschiedenen Disziplinen war es uns schließlich möglich, den 2. Platz des Gesamtergebnisses zu sichern! Mit dieser Podiumsplatzierung starten wir höchstmotiviert in den Sommer.

Magna


Magna ist ein kanadisch-österreichischer Automobilzulieferer, der innovative Produkte für Fahrzeugtechnik, Elektronik und Karosseriesysteme entwickelt und diese auch erfolgreich produziert. Als einer der weltweit führenden Lieferanten betreibt Magna rund 343 Produktionsbetriebe und 105 Entwicklungszentren in 28 Ländern und bietet somit Automobilherstellern weltweit fortschrittliche und hochwertige Technologien.Im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie stehen Forschung und Entwicklung, die das Ziel haben, umweltfreundlichere und vor allem effizientere Lösungen zu entwickeln und schließlich den Kund*innen anzubieten.Magna International und Magna Powertrain sind wertvolle Partner an unserer Seite und wir sind stolz darauf, von deren jahrzehntelanger Expertise profitieren zu dürfen. Vielen Dank für die enge Zusammenarbeit und die großzügige Unterstützung!


Bis dahin!


Euer TU Wien Racing 







48 Ansichten

Comments


bottom of page