Suche
  • ellenalasisch

Newsflash Februar 2022

-- please scroll down for English version --


Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Unterstützende und liebe Fans!

Wir melden uns bei Ihnen mit einem neuen Update aus der Fertigungszeit des EDGE13.

 

Formula Student Events 2022 Am 28. Jänner 2022 war es für uns so weit! TU Wien Racing nahm bei den Rules Quizzes für die Qualifikation für die einzelnen Formula Student Bewerbe teil. Das Team traf sich um 10 Uhr früh im Kuppelsaal der Technische Universität Wien. Der Tag startete mit dem Rules Quiz für Formula Student East, was gefolgt wurde von Formula Student Germany, Formula Student Czech und Formula Student Netherlands. Den Schluss stellte das Quiz für unseren Heimbewerb, Formula Student Austria, um 19:00 dar. Bereits seit November haben wir uns wöchentlich für die Rules Quizzes vorbereitet, weshalb es uns umso mehr freut, Ihnen mitteilen zu können, dass wir mit unseren Ergebnissen unsere Erwartungen übertreffen konnten. Dank der großartigen Leistung des ganzen Teams haben wir uns somit für alle Bewerbe qualifizieren können, wobei wir es bei fast allen Quizzes sogar in die Top 20% der Bewerber geschafft haben. Nach einem ereignisreichen Tag und einer erfolgreichen Rules Quiz Teilnahme freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir heuer an folgenden Bewerben teilnehmen werden:

  • FS Netherlands (11.-14.7.)

  • FS Austria (23.-28.7.)

  • FS Germany (15.-21.8.)

  • FS Alpe Adria (23.-28.8.)

EDGE13

  • In der Kalenderwoche 5 und 6 wurde das Tooling für das Monocoque laminiert. Im Schichtbetrieb packten Mitglieder aus unterschiedlichsten Modulen mit an und standen teilweise Tag und Nacht im Laminierraum, wo sie Dank der Vorarbeit der Zuschnittcrew zügig arbeiten konnten. Dank unserer fleißigen Mitglieder ist die Toolingform jetzt bereit für die Nachbearbeitung, damit möglichst bald mit der Fertigung des Monocoques begonnen werden kann.

  • Powertrain konnte die FEA des Motors abschließen. Die gewonnene Grafik kann jetzt analysiert und verbessert werden. Außerdem sind vergangene Woche die Statorzähne von unserem Fertigungspartner WIHO in unserer Werkstatt angelangt. Damit kann die Fertigung der Wicklungen für die Statoren unserer Motoren weitergehen. Wir rechnen mit den ersten einsatzfähigen Statoren bis Ende Februar.

  • Der erste Satz Querlenker wurden getestet und zeigt ein zufriedenstellendes Ergebnis. Der Lagenaufbau wird nur minimal geändert, um die Fertigung zu erleichtern und die Sicherheit nochmals zu erhöhen.


BIBUS

Damit es unser Bolide jedes Jahr auf die Rennstrecke schafft, sind nicht nur unzählige Konstruktionsstunden gefordert, sondern auch eine präzise Fertigung komplexer Teile. Seit Jahren haben wir durch BIBUS einen zuverlässigen Partner an unserer Seite, welcher es uns ermöglicht komplizierte 3D-Druckteile in unserem EDGE13 zu verbauen. Diese finden aufgrund des feuerfesten Ausgangsmaterials vor allem im Bereich des Akkumulators Anwendung und ermöglichen durch eine effizientere Kühlung des Akkus nicht nur eine verbesserte Leistung, sondern sorgen zeitgleich auch für mehr Sicherheit im Cockpit!


Bis dahin! Euer TU Wien Racing

 

- English version -


Dear friends, dear supporters and dear fans! We are back with a new update from the production period of EDGE13.

 

Formula Student Events 2022 On 28 January 2022 the time had finally come! TU Wien Racing participated in the rules quizzes to qualify for the individual Formula Student competitions. The team met at 10:00 AM in the Kuppelsaal of the Vienna University of Technology. The day started with the rules quiz for Formula Student East, followed by Formula Student Germany, Formula Student Czech and Formula Student Netherlands. The final quiz for our home competition, Formula Student Austria, was at 7:00 PM. Since November we have been practicing weekly for the rules quizzes, so we are even more pleased that our results even exceeded our expectations. Thanks to the great performance of the whole team, we were able to qualify for all competitions and even made it among the top 20% of all applicants in almost all quizzes. After an eventful day and a successful rules quiz participation, we are happy to announce that we will participate in the following competitions this year:

  • FS Netherlands (11.-14.7.)

  • FS Austria (23.-28.7.)

  • FS Germany (15.-21.8.)

  • FS Alpe Adria (23.-28.8.)


EDGE13

  • In calendar weeks 5 and 6, the tooling for the monocoque was laminated. Members from a wide variety of modules worked in shifts, sometimes spending day and night in the laminating room, where they were able to work quickly thanks to the preparatory work of the cutting team. Thanks to our hard working members, the mold is now ready for post-processing so that the production of the monocoque can begin as soon as possible.

  • Powertrain was able to complete the FEA of the motor, and the resulting graphs can now be analyzed and improved. In addition, the stator teeth arrived last week from our manufacturing partner WIHO. This means that production of the windings for the stators of our motors can continue. We expect to complete the first stators at the end of February.

  • The first set of wishbones has been tested and shows a satisfactory result. The layer structure is currently being changed minimally to simplify production and once again increase safety.


BIBUS

Making sure our car makes it to the race track every year requires not only countless hours of design, but also precision manufacturing of complex parts. With BIBUS we have had a reliable partner at our side for years, enabling us to incorporate complicated 3D-printed parts into our EDGE13. Due to the fireproof base material, these parts are mainly used in the area of the battery and not only enable improved performance through more efficient cooling of it, but also provide more safety in the cockpit at the same time!


Until then!

Your TU Wien Racing

72 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen