top of page

TU Wien Racing - Internationaler Frauentag

Frauen im Motorsport sind weiterhin unterrepräsentiert, was sich auch in der aktuellen Staffel von Drive to Survive zeigt. In dieser sprechen sie gerade einmal rund sechs Minuten und das bei einer Gesamtspielzeit von 6,5 Stunden! Bei TU Wien Racing legen wir Wert auf Diversität und freuen uns, dass der Frauenanteil unter unseren Mitgliedern in organisatorischen sowie technischen Bereichen seit mehreren Jahren wächst.

Den heutigen internationalen Frauentag nehmen wir zum Anlass, ein paar unserer weiblichen Mitgliedern eine Bühne zu bieten und sie vorzustellen. So unterschiedlich die Antworten auch sind, so trägt diese Mischung an Persönlichkeiten zur Zusammenarbeit und zum Erfolg unseres Teams bei. Denn eines ist sicher: Frauen haben auch im Rahmen der Formula Student einen fixen Platz im Motorsport.



Wie hast du vom Team erfahren?

Ich mag F1 und habe das Team über Facebook gefunden und dachte mir, dass das doch cool klingt.


Was gefällt dir besonders im Team oder was hast du im Team gelernt, das du nicht erwartet hättest?

Wie wichtig Zusammenarbeit ist, aber generell gefällt mir, dass die Leute alle so lieb sind.


Hast du ein geheimes Talent?

Ich kann viele Taylor Swift-Lieder anhand von den ersten paar Sekunden rausfinden.


Hast du einen Lieblings-Wettbewerbs-Ort?

Den hab ich noch nicht.


Lieblings-(Slack)-Emoji





Absoluter Lieblingscharakter aus Film oder Serie?

Das ist schwierig. Ich würde sagen Emily Dickinson aus Dickinson oder Michonne aus The Walking Dead, aber auch Loki aus dem MCU.



Wie hast du vom Team erfahren?

Ich habe in einer Broschüre von Women in Motorsports ein Interview über den Einstieg in die Branche gelesen, in dem Formula Student erwähnt wurde. So habe ich dann herausgefunden, dass es so ein Team auch in Wien gibt.


Was gefällt dir besonders im Team oder was hast du im Team gelernt, das du nicht erwartet hättest?

Ich hätte nie erwartet, dass ich ohne technische Grundausbildung im Team in allen mechanischen und elektrischen Bereichen bei der Fertigung helfen kann, wie z.B. bei Laminieren, Löten, Kabelbaumfertigung und vielem mehr.


Hast du ein geheimes Talent?

Ist nicht ganz geheim, aber ich kann sehr viele norwegische Partysongs auswendig.


Hast du einen Lieblings-Wettbewerbs-Ort?

TT Circuit in Assen, NL! Eher kleines, aber schönes Eventgelände und die umliegenden niederländischen Örtchen und die Natur sind wunderschön.


Lieblings-(Slack)-Emoji?





Absoluter Lieblingscharakter aus Film oder Serie?

Dobby




Wie hast du vom Team erfahren?

In einer Lehrveranstaltung, die ich besucht habe, hat jemand das Space Team vorgestellt. Und fast am Ende hat derjenige erwähnt, dass sie sich die Halle mit dem Race Team teilen. Das hat mich neugierig gemacht (Rennautos waren für mich zum damaligen Zeitpunkt viel greifbarer als Raketen) und ich hab mich danach direkt im nächsten Semester beworben.


Was gefällt dir besonders im Team oder was hast du im Team gelernt, das du nicht erwartet hättest?

Man kommt ins Team und legt sich für ein Modul fest, aber in Wahrheit entscheidet man sich für das Gesamtpaket. Vom mechanischen, elektrischen bis hin zum organisatorischen - man bekommt aus jedem Bereich etwas mit und kann in jedem Bereich mithelfen. Oder wie man so schön sagt: Man lernt nie aus.


Hast du ein geheimes Talent?

Ich bin auch nach einer seltenen 30h-Schicht motiviert und (fast) noch hellwach.


Hast du einen Lieblings-Wettbewerbs-Ort?

FSA in Spielberg


Lieblings-(Slack)-Emoji






Absoluter Lieblingscharakter aus Film oder Serie?

Ohnezahn ist recht knuffig.



141 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page